21.04.2018 02:08
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 CDU Dannstadter Höhe
 
CDUPlus


Spenden
Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft
Wofür wir uns eingesetzt haben
Drucken
  • Wir standen, und stehen weiterhin für einen konsensorientierten und sachlichen Dialog mit anderen Parteien. Wir sind frei von jeglicher Partei-Doktrin. Für uns zählt nicht die Ideologie, sondern das bessere Argument. Wir unterstützen sinnvolle Anträge. Jedoch verloren und verlieren wir dabei nicht unsere eigenen Ziele und Vorstellungen aus dem Auge.

     

  • Wir hatten uns – gemeinsam mit allen Fraktionen des Ortsgemeinderates - nachhaltig und mit großem Druck für die Ansiedlung eines Lebensmittel-Vollsortimenters in Hochdorf-Assenheim eingesetzt, um die Einkaufsmöglichkeiten in unserem Ort sowohl für junge Familien, als auch unsere Senioren im Nahbereich leicht erreichbar zu gestalten. Dies wurde leider durch übergeordnete Behörden abgelehnt.

     

     

  • Die CDU-Fraktion hat in einem gemeinsamen Antrag mit der SPD–Fraktion das Gebäude in der Alfons-Legner-Str. 1 a ins Bewusstsein gerückt. Hier ging es darum, dass dieses Gebäude als Unterbringungsort für Vereine, Institutionen, zur Jugendarbeit oder andere Veranstaltungszwecke eine langfristige Perspektive haben muss.

     

  • Wir haben durch Antrag auf die Notwendigkeit einer gärtnerischen Gestaltung und Pflege des Kreisels zur Autobahnabfahrt im Ortsteil Assenheim durch die Ortsgemeinde aufmerksam gemacht.

     

  • Die Hauptstraße in Hochdorf mit ihrer Problematik, sowie die Interessen der Bürger sind uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb haben wir uns mit unserer Ortsbürgermeisterin für die Einberufung einer Bürgerversammlung zu diesem Thema ausgesprochen. Eine bürgernahe Meinungsbildung zu den vorgelegten Erstplänen war uns wichtig.

    Danach führte die CDU-Fraktion von Ortseingang bis Ortsausgang nochmals eine Begehung der Hauptstraße durch. Anhand des Planungsentwurfes haben wir alle kritischen Punkte in Augenschein genommen und vermessen.

    Deshalb sind wir uns mit den Bürgern darüber einig, dass eine Planungsumsetzung nicht zum Verkehrsinfarkt, erhöhter Emission, und Verschmutzung führen darf. Auch die Verkehrssicherheit spielt für uns eine wichtige Rolle.

     

  • Die Landwirtschaft ist für uns ein nicht wegzudenkender Bestandteil unserer dörflichen Gemeinschaft. Wir stehen in einem fairen Dialog mit ihren Vertretern, und setzen uns für einen Interessensausgleich, gegenseitige Rücksichtnahme, Verständnis, und Toleranz untereinander ein.

     

  • Das Thema Flurbereinigung war und bleibt uns wichtig, weil sich daraus vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten ergeben.

     

  • Die Ansiedlung von Neubürgern und jungen Familien ist uns wichtig. Dafür haben wir einige Maßnahmen getroffen. Dazu gehörte die Entwicklung und Erschließung des Neubau-Gebietes am Mutterstadter Weg, der Erwerb, die Sanierung und die Erweiterung der katholischen Kindertagesstätte, sowie die Neugestaltung der Kinderspielplätze am Mutterstadter Weg, in der Silcherstrasse, und in der Johannes-Büber-Strasse.

    In beiden Kindertagesstätten haben wir in den vergangenen Jahren durch aufwendige Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen frühzeitig die Voraussetzungen für den gesetzlichen Rechts- und Betreuungsanspruch geschaffen.

     

  • Um den Bestand unserer Grundschule in Hochdorf-Assenheim zu sichern, haben wir umfassende Maßnahmen getroffen. Dazu gehört der Ausbau der betreuenden Grundschule mit ihren erweiterten Betreuungszeiten, mit Essensangeboten sowie die Übernahme der daraus entstehenden Kosten, z. B. der Personalkosten.

Themen
Impressionen
Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier! Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?

Presseschau


CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.05 sec. | 2167 Visits